Luxion veröffentlicht KeyShot 7

von | Aug 2, 2017

Tustin, Kalifornien, 2. August 2017 - Luxion, ein führender Entwickler von fortschrittlicher Rendering- und Beleuchtungstechnologie und Hersteller von KeyShot®, dem ersten Echtzeit-Raytracing- und Global-Illumination-Programm für 3D rendering und Animation, kündigt heute die Veröffentlichung von KeyShot 7 an, mit Funktionen, die den 3D rendering Prozess für 3D-Profis im gesamten Produktentwicklungsprozess beschleunigen.

KeyShot 7 konzentriert sich darauf, mit dem neuen KeyShot Configurator, den Studios und der Unterstützung von VR in Echtzeit mehr Möglichkeiten für die Gestaltung zu bieten. Mit neuen Materialtypen und Textur-Mapping, Multi-Materialien und verbesserten Prozeduren haben die Anwender mehr Möglichkeiten. Mehr Kontrolle über die Beleuchtung KeyShot 7 bietet jetzt Umgebungslisten, HDR-Ausgabe und einen neuen integrierten HDRI-Editor mit interaktiver Sonne und Himmel. Die Benutzeroberfläche, der Arbeitsbereich und die Hotkeys lassen sich jetzt noch flexibler anpassen. Für mehr Geschwindigkeit in Echtzeit sorgen neue Workflow-Funktionen mit einer völlig neuen Sampling-Methode, Re-Tessellation, adaptivem Performance-Modus, acht neuen Render-Passes und mehr Ausgabemöglichkeiten, um Renderings, Animationen und interaktive Visuals schneller als je zuvor zu erstellen.


Die Complex IOR-Metallvorgaben in KeyShot 7 bieten ein neues Niveau an realistischen Materialmöglichkeiten. Bild: John Seymour

Mit KeyShot , das in allen Branchen von 3D-Profis auf der ganzen Welt genutzt wird, baut KeyShot 7 auf seinen wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen auf, nämlich der Echtzeit-Geschwindigkeit und der benutzerfreundlichen Oberfläche mit den genauesten Materialien und fortschrittlichsten Beleuchtungsfunktionen, die in einen effizienten Workflow verpackt sind, der den Nutzern schnellere Ergebnisse liefert als jede andere verfügbare Software. KeyShot bietet die breiteste Unterstützung für die gängigsten 3D-Dateiformate und eine erweiterte Software-Integration, auf die sich Designer, Ingenieure, Marketingspezialisten und 3D-Künstler verlassen, um sich nahtlos in ihren Workflow einzufügen. Luxions Fokus auf "mehr" liegt in den Funktionen, die implementiert wurden, um den Arbeitsablauf zu beschleunigen und zu vereinfachen, die besten Material- und Beleuchtungsfunktionen zu liefern und die Einrichtungs- und Renderzeiten zu reduzieren, damit sich die Benutzer auf die Erstellung beeindruckender visueller Darstellungen konzentrieren können.

"KeyShot 7 hat erstaunliche Fähigkeiten, aber wir haben uns nicht damit zufrieden gegeben, nur Funktionen hinzuzufügen", sagt Claus Wann Jensen, Mitbegründer und CEO von Luxion. "Jede einzelne dieser Funktionen und jede Verbesserung muss den Arbeitsablauf des Anwenders vom Import bis zum endgültigen Rendering berücksichtigen - jede Aufgabe vereinfachen, absolute Flexibilität und vollständige Kontrolle über Schnittstelle, Kamera, Materialien und Beleuchtung bieten. Ich bin überzeugt, dass wir das mit KeyShot 7 dank der Anregungen unserer Nutzer geschafft haben."

Was Kunden sagen

"KeyShot 7 ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Produktentwicklungs- und Marketingstrategien. Die Verbesserungen im Arbeitsablauf von KeyShot 7 bedeuten eine enorme Zeitersparnis und helfen uns, unsere Produktdesigns in kürzester Zeit zu präsentieren. Der Prozess des Hinzufügens von Etiketten zu Materialien wurde erheblich verbessert, und die Möglichkeit, stereoskopische Panoramen zu erstellen, eröffnet uns zusätzliche Marketingmöglichkeiten."
- Ryan Fenik - LayerZero Power Systems, Inc.

"KeyShot 7 ist vollgepackt mit fortschrittlichen Funktionen, die in anderer Software doppelt so viel kosten. Als Produktdesigner ist die aktualisierte, hochauflösende Bibliothek ein entscheidender Vorteil für die Kundenpräsentation."
- Benny Lee - Coca-Cola Gestaltung

"Es gibt so viele tolle Dinge an KeyShot 7. Unser letztes Kundenprojekt wäre ohne die Möglichkeit, deformierende Mesh-Animationen in KeyShot 7 zu importieren, nicht möglich gewesen. Das ist eine große Sache, aber eine meiner Lieblingsfunktionen ist die Möglichkeit, die Knoten im Materialdiagramm zu beschriften. Wenn ein Material komplex wird, ist das eine enorme Zeitersparnis. Studios sind eine natürliche, aber nichtsdestotrotz wunderbare Ergänzung zu KeyShot 7. Sie lassen Fotografen als Fotografen arbeiten."
- Mike James - TB&O

"Die neuen Funktionen in KeyShot 7 sind erstaunlich! Die neuen Steuerelemente für Klarlack und Metallic-Materialien sind unglaublich und haben uns wirklich neue Möglichkeiten eröffnet."
- Brandon Boswell - Spezialisiert

"Studios sind eine fantastische Möglichkeit, Varianten eines Produkts effizient zu organisieren. Sie ermöglichen es mir, ein einzelnes Produkt auf logische und schnelle Weise in mehreren Varianten zu konfigurieren, was wiederum den Rendering-Prozess beschleunigt."
- Eric Summers - Water Pik

"KeyShot 7 hilft mir, viel Zeit zu sparen, indem ich die Benutzeroberfläche an meinen Arbeitsablauf anpassen kann. Die Möglichkeit, HDR-Farbverläufe und -Lichter zu generieren, bietet eine völlig neue Möglichkeit, meine Modelle zu präsentieren, und macht eine Nachbearbeitung überflüssig. Die neuen Materialverbesserungen, insbesondere das neue wolkige Plastikmaterial, ermöglichen fesselnde visuelle Effekte auf meinen Modellen - ich kann es kaum erwarten, die Möglichkeiten zu erkunden, wie ich es kreativ zur Erzeugung atmosphärischer Perspektiven einsetzen kann."
- Ara Kermanikian - Kermaco

KeyShot 7 Überblick
Die bisher größte Version von KeyShot bietet neue Funktionen in allen Bereichen von KeyShot - Der KeyShot Configurator zur Erstellung von Produktvariationen in Echtzeit, die neuen Studios zur Erstellung von Szenenvariationen und das Echtzeit-Rendering und die Ausgabe von VR runden die wichtigsten neuen Pro-Funktionen ab. Die Materialfunktionen bringen neue Materialtypen und prozedurale Texturen ins Spiel, während andere optimiert werden. Einem einzelnen Teil können mehrere Materialien hinzugefügt werden und der Szene können mehrere HDRI-Umgebungen hinzugefügt werden. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche mit neuen Layout- und Hotkey-Anpassungsmöglichkeiten vollständig aktualisiert.

KeyShot 7 Funktions-Highlights
Im Folgenden werden die wichtigsten Funktionen von KeyShot 7 vorgestellt. Ein Video mit den 5 wichtigsten Funktionen und weitere Informationen zu den Neuerungen in KeyShot 7 finden Sie unter www.keyshot. com/whats-new/. Die gesamte Liste der Funktionen und Verbesserungen in KeyShot 7 sowie Informationen über die Funktionsweise der einzelnen Funktionen finden Sie im KeyShot 7 What's New Guide. Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

UI-Anpassung
In KeyShot 7 können Benutzer die Reihenfolge der Registerkarten, die Sichtbarkeit der Registerkarten, den Status der Registerkarten sowie die Position von Fenstern, Symbolleisten und Multifunktionsleisten anpassen und die benutzerdefinierten Oberflächenanordnungen als Arbeitsbereiche speichern. Darüber hinaus haben die Benutzer jetzt die vollständige Kontrolle über Hotkeys, können neue Hotkeys ändern oder hinzufügen oder Optionen für die Kamerasteuerung festlegen, die mit unterstützter 3D-Modellierungssoftware kompatibel sind.


Die neue Benutzeroberflächenanpassung führt Arbeitsbereiche mit Registerkarten, Multifunktionsleisten und Hotkey-Anpassung ein.

Neue Materialtypen
KeyShot 7 führt mehrere neue Materialtypen und Aktualisierungen ein. Der neue Materialtyp Cloudy Plastic enthält lichtstreuende Partikel, um komplexe, wissenschaftlich exakte Materialien wie Polycarbonat oder ABS zu replizieren. Mit dem neuen Materialtyp Gemessen können Benutzer gemessene Materialdateien im .axf- oder .xml-Format laden. Der Materialtyp Metall enthält jetzt Optionen für Farbe und 13 wissenschaftlich genaue Metallvoreinstellungen, während andere Materialtypen mit einheitenbasierten Einstellungen und einer besseren Kontrolle über die Materialeinstellungen aktualisiert wurden. Zusammen mit den neuen Materialtypen wurden die KeyShot Bibliotheksvoreinstellungen für Materialien vollständig aktualisiert.


Wolkiges Plastik ist nur eine der neuen Materialarten in KeyShot 7. Bild: John Seymour

Neue Textur- und Etikettenzuordnung
Das Texture Mapping wurde für KeyShot 7 komplett überarbeitet. Zu den Aktualisierungen gehören einheitsbezogene Einstellungen, ein verbessertes interaktives Mapping-Tool und die Möglichkeit, eine Textur auf dem Modell oder Teil zu zentrieren. Der neue Mapping-Typ "Planar" ist vielseitiger und ersetzt die normale Projektion und das planare Mapping und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die Tiefe der planaren Projektionen zu steuern. Tri-Planar, Tiled UV und Video Map wurden hinzugefügt, wobei das zylindrische Mapping erheblich verbessert wurde und neue prozedurale Brush-, Mesh- und Weave-Texturen verfügbar sind.


Neue Texturtypen wie Tri-Planar ermöglichen mehr Flexibilität bei der Erstellung fortschrittlicher Materialien. Bild: Richard Funnell

Umgebungs-Updates
Mit der neuen Umgebungsliste, die die Anzahl der HDRI-Umgebungen, die einer einzelnen Szene hinzugefügt werden können, erweitert, stehen mehr Möglichkeiten für die Szenenbeleuchtung zur Verfügung. Damit können Anwender schnell zwischen verschiedenen Umgebungen umschalten oder neue Umgebungen per Drag & Drop in die Liste ziehen. Der HDRI-Editor ist jetzt in die Registerkarte "Umgebung" integriert und Benutzer können eine Szene als HDR oder EXR exportieren, um sie zu importieren und in anderen Szenen zu verwenden.


Der integrierte HDRI-Editor und die Unterstützung mehrerer Umgebungen beschleunigen die Beleuchtung einer Szene. Bild: Nils Piirma

Rendering in Echtzeit VR
Echtzeit-Rendering und -Ausgabe auf VR ist durch die Unterstützung von Stereo-Perspektivkameras, sphärischen Stereokarten und Stereowürfelkarten möglich. Dies beinhaltet die Unterstützung von Echtzeit-Ansichten durch Oculus Rift und HTC Vive Head Mounted Displays.


Echtzeit-Rendering VR und die Ausgabe VR ermöglichen mehr Betrachtungsmöglichkeiten mit VR Headsets. Bild: Formation Design

KeyShot Konfigurator
Der KeyShot Configurator, der erstmals auf der KeyShot RenderWorld vorgestellt wurde, während Axalta den KeyShot Configurator im neuen Axalta Customer Experience Center nutzte, ist ein für KeyShot Pro verfügbares Tool, mit dem Benutzer Modell- und Materialvariationen in Echtzeit für Designüberprüfungen und/oder interaktive Point-of-Sale-Anzeigen präsentieren können. Der KeyShot Configurator Wizard führt den Benutzer durch die schnelle Einrichtung von übergeordneten Modellen, Komponenten und Komponentengruppen und ermöglicht die Auswahl von Materialvariationen, Studios und die Definition von Layoutoptionen für den interaktiven Präsentationsmodus.


Der KeyShot Configurator bietet eine interaktive Echtzeit-Schnittstelle zur Ansicht einer unbegrenzten Anzahl von Produktvarianten.

Zusätzliche Funktionen
Viele andere neue Funktionen sind in KeyShot 7 verfügbar. Die Ressourcenbibliothek KeyShot wurde vollständig aktualisiert, um unit-aware Materialien und prozedurale Texturen zu verwenden. Dem Benutzer steht eine neue Option für den adaptiven Leistungsmodus zur Verfügung, um den Arbeitsablauf zu beschleunigen, sowie die Möglichkeit, importierte Modelle neu zu tessellieren und die Position eines Modells auf die eines anderen zu kopieren. Animations-Updates unterstützen die Fähigkeit, Videoanimationen als Texturen zu Objekten hinzuzufügen und die Unterstützung von Alembic-Dateien für den Import von Deformationsanimationen. Studios ist eine Funktion von KeyShot Pro, die es Anwendern ermöglicht, Szenenvariationen zur schnellen Erstellung und Präsentation in einer Datei zu kombinieren und zu speichern. Darüber hinaus wurde KeyShot Network Rendering von Grund auf neu entwickelt, um großen Unternehmen und Renderfarmen mehr Flexibilität, mehr Effizienz und mehr Anpassungsmöglichkeiten zu bieten.

Verfügbarkeit
KeyShot 7 ist ab sofort zum Download und Kauf unter www.keyshot.com und bei allen zertifizierten KeyShot Händlern erhältlich. Alle Kunden, die KeyShot am oder nach dem25. November 2016 gekauft haben, sowie alle Kunden, die KeyShot for Education oder KeyShot for ZBrush erworben haben, erhalten das Upgrade auf KeyShot 7 kostenlos. Alle KeyShot Kunden mit aktiver jährlicher Wartung erhalten automatisch das Upgrade auf KeyShot 7. Alle anderen Kunden können gegen eine zusätzliche Gebühr auf KeyShot 7 upgraden. Für weitere Informationen zu den Preisen wenden Sie sich bitte an sales@luxion.com. Für Informationen über KeyShot 7 und die neuen Funktionen besuchen Sie bitte www.keyshot.com/whats-new/ oder folgen Sie Luxion auf Facebook oder Twitter.

Sehen Sie KeyShot 7 auf der SIGGRAPH 2017
Diese Woche, vom 1. bis 3. August, wird Luxion auf der SIGGRAPH 2017 die neuen Funktionen von KeyShot 7 demonstrieren, einschließlich der Echtzeit VR und VR Ausgabefunktionen. Live-Demonstrationen finden täglich am Luxion-Stand 1005 und am AMD-Stand 301 - South Hall J statt. Informationen zu anderen Luxion-Produkten, dem Luxion-Händlerprogramm, Schulungsmöglichkeiten und speziellen Upgrade-Angeboten werden ebenfalls verfügbar sein.

Über Luxion
Luxion ist ein führender Entwickler von fortschrittlicher 3D rendering und Beleuchtungstechnologie. KeyShot ist die erste Echtzeit-Raytracing-Anwendung, die eine physikalisch korrekte Rendering-Engine verwendet, die auf wissenschaftlicher Forschung in den Bereichen wissenschaftlich exakte Materialdarstellung und globale Beleuchtung basiert. KeyShot ist auf die Visualisierungsbedürfnisse von Designern, Ingenieuren, Marketingfachleuten, Fotografen und CG-Spezialisten zugeschnitten und vereinfacht die Erstellung von fotografischen Bildern und Animationen aus digitalen 3D-Daten. Auf der Kundenliste von Luxion stehen viele der Fortune-1000-Produkthersteller und große Industriedesignunternehmen, darunter Chrysler, Fossil, Microsoft, Motorola, Procter & Gamble, Skullcandy, IDEO und SMART Design. Weitere Informationen erhalten Sie unter keyshot. com.

Kontakt für die Presse:
Luxion, Inc.
Josh Mings
Direktor für Marketing
josh@luxion.com
+1 (949) 274-8871

KeyShot ist ein eingetragenes Warenzeichen von Luxion ApS. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

###